Taktisches Survival

Beschreibung

Dieses Programm haben wir ins Leben gerufen nach all den spektakulären Survival Programmen, die zurzeit im Fernsehen zu sehen sind.

Es ist geeignet für Menschen die sich selbst testen und ihre Grenzen erweitern wollen.

Ist dieser Kurs für jeden geeignet? NEIN. Eine normale gute Kondition genügt, aber wir  wenden uns vor allem an  diejenigen, die nicht davor zurück schrecken, bis ans Äußerste zu gehen, und sich für den militärischen Aspekt von Survival interessieren.

Wir begeben uns in ein realistisches Szenario. Wir stürzen zum Beispiel mit dem Helikopter hinter feindlichen Linien ab. Eure Mission ist es zu überleben und ungesehen wieder in freundliches Gebiet zurück zu gelangen.

An den ersten zwei Tagen bekommt ihr geeignete Briefings, gefolgt von einem Kurs in taktischer Bewegung, taktisches Bivak mit Flucht- und Camouflage- Techniken, Karte und Kompass- Techniken, Überqueeren von schwierigem Gelände...

Das alles passiert im Fjällspirit Basecamp.

Ihr werdet an einem Euch unbekannten Platz ausgesetzt und müsst Euch mit Hilfe der erlernten Techniken lokalisieren. Von da aus müsst Ihr Euch "point to point" über festgelegte Wegstrecken ungesehen durchschlagen, immer damit rechnend dass der "Feind" Euch jagt.

Nach dem Exfiltrieren wird auf einer abgelegenen Insel weiter überlebt, wo Euch die traditionellen Survival- Techniken weiter beigebracht werden, zum Beispiel Feuer machen, Shelter bauen, Fischen...

Extra Informationen

Die Provinz Jämtland in Schwedisch Lapland gehört zu den letzen europäischen Wildnissen.Die Region Ansättfjällen sorgt für ein sehr zugängliches Naturgebiet, in dem freies Campen erlaubt ist solange das "Allemannsrecht" beachtet wird. Nähere Informationen bekommt Ihr vor Ort.

Informationen

1622274_10152667579491942_2853078299592632157_n

Teilnehmer: minimum 4- maximal 8 Personen
 Buchbar: Ende Juni bis Ende August
 Preis pro Person: 1000€
Inklusive Transfer vom und zum Flughafen Östersund, Mahlzeiten, 7 Übernachtungen, Guids, Materialmiete, Angelpass, Kurs
 

Selbst mitzubringen

10517446_10152667576851942_1976473388321774773_n

Rucksack, Schlafsack, Isomatte, geeignete Outdoor- Kleidung, für diesen Kurs am liebsten Camouflage, Gute wasserdichte Wanderschuhe, genug Reservesocken, alte Turnschuhe für das Überqueeren von Flüssen und Seen, Pocho oder Tarp, Paracord, Kompass, gutes starkes Messer (kein Taschenmesser)

Fjällspirit Adventures sorgt für alle Mahlzeiten, worunter auch MREs (Treckingmahlzeiten) fallen. (Die Mahlzeiten sind nicht vegan, vegetarisch oder Diätgeeignet.)